Zanotta

1 Eintrag

  • 24
  • 48
  • 96
  • Alle(s)
  • Beliebtheit
  • Produktname
  • Hersteller
  1. shell

    626,00 € 726,16 €

1 Eintrag

  • 24
  • 48
  • 96
  • Alle(s)
  • Beliebtheit
  • Produktname
  • Hersteller

Die 1954 gegründete Firma Zanotta hat die Geschichte und Entwicklung des italienischen Designs maßgeblich geprägt. Ihr Gründer Aurelio Zanotta wollte kein schnelles Geld mit profitträchtigen, massentauglichen Produkten erzielen. Von Anfang an setzte er auf Qualität und investierte in Forschung. Der ihm eigene Wagemut und seine Freude an Innovationen sorgten außerdem dafür, dass von Zanotta schon immer viele Produkte gefertigt worden sind, die abseits des Mainstreams liegen. 

 

So sicherte sich die Firma Zanotta in den 70er Jahren damals skandalös anmutende Entwürfe junger Designer und produzierte sie. Hieraus entstanden Produkte wie die mikadoartige Garderobe Sciangai oder der leichtgewichtige Beistelltisch Servomuto.

 

Und auch in neuerer Zeit greift Zanotta Ideen des Designnachwuchses auf und geht mit ihnen in Produktion, so beispielsweise 2005 mit dem geschwungenen Tischchen Tod oder 2010 mit dem Beistelltisch White Shell , der wie eine leicht geöffnete Muschel anmutet.

 

Die von seinem Gründer geprägte Philosophie der Firma Zanotta hat sich mit den Jahren ausgezahlt: In der langen Unternehmensgeschichte sind zahlreiche Designstücke von künstlerischem Wert entstanden, die heute nicht nur erworben, sondern auch in den großen Kunstmuseen der Welt bewundert werden können.